Biografisches

Hans Georg Ruhe
SchattenbildNach Verwaltungsausbildung, Sozialarbeitsstudium und Studium der Kommunikationswissenschaften (M.A.) war ich zunächst als Medienreferent, später in der Weiterbildung mit den Schwerpunkten Arbeitsrecht, Personalentwicklung und Schlüsselqualifikationen tätig. Nach einer Psychodrama- und einer systemischen Ausbildung habe ich als Organisationsentwickler (Fundraising) und Unternehmensberater gearbeitet. Als Personalleiter war ich zehn Jahre verantwortlich. Ich engagiere mich in unterschiedlichen Kontexten sozial und politisch.

Meine letzten größeren Veröffentlichungen: „Praxishandbuch für Mitarbeitervertretungen“ (3. Auflage 2011/Luchterhand), „Methoden der Biografiearbeit“ (5. Auflage 2012/Beltz),Talk-Box Vol.7 zur Biografiearbeit „Lebensgeschichten – gelebt, erlebt, erzählt“ (4. Auflage 2019/Neukirchener Aussaat Verlag) „Praxishandbuch Biografiearbeit – Methoden, Themen und Felder“ (2014/Beltz), das Theaterstück „Bomben und Rosen“ (uraufgeführt am 22.3.2015 in Hildesheim) und „75 Bildkarten Biografiearbeit – Lebensgeschichten in Bildern und Texten“ (2016/Beltz). Gegenwärtig bereite ich unter dem Arbeitstitel „Biografica“ ein weiteres Tool für die Biografiearbeit vor. Fertiggestellt aber noch nicht veröffentlicht sind Beiträge zur „Stadtgeschichte Goslar“, die 2022 erscheinen wird.

Ich, geboren 1951, lebe in Goslar, war von 1972 bis 2021 verheiratet mit Hanne Ruhe-Hollenbach und habe drei erwachsene Kinder. Und genieße zudem Freiraum und Freizeit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Georg_Ruhe
https://facebook.com/hansgeorg.ruhe