Media vita in morte sumus*

Zum Tod ist schon alles gedacht, geschrieben und gesagt worden. Er begegnet uns in Religionen und Theologien und Literaturen, im Alltag, in der Esoterik, den Naturwissenschaften. Wiederholungen, Verfremdungen, Beschw√∂rungen, Lieder …