Blog

  • Geschrieben am

Wahlkampf

Überdrüssig aller, die mit Wörtern, Wörtern, aber keiner Sprache daherkommen,
fuhr ich zu der schneebedeckten Insel.
Das Wilde hat keine Wörter.
Die ungeschriebenen Seiten breiten sich nach allen Richtungen aus!
Ich stoße auf Spuren von Rehhufen im Schnee.
Sprache, aber keine Wörter.

Tomas Tranströmer (1985)

 

  • Geschrieben am

Auch bei Rewe hängt die Regenbogenfahne

Ja, ich gebe mir Mühe. Ich gebe mir Mühe zu gendern. Ja, ich bin für die Gleichbeteiligung der Männer im Haushalt und der Frauen im Beruf. Ja, homosexuelle und queere Menschen dürfen nicht diffamiert werden. Ja (naja), ich nenne dunkelhäutige Menschen PoC  – auch wenn ich ein alter weißer Mann bin.

  • Geschrieben am

In memoriam Hanne Ruhe-Hollenbach + 20.2.2021

Leg deine Ängste nieder,
für eine Nacht nur gib den Sternen, was dich sorgt.

  • Geschrieben am

Vom Winter lernen

der Stille zu vertrauen
der Sprengkraft des Unsichtbaren
dem Sammeln in den Kammern
während der Brachzeit

  • Geschrieben am

Lieblingsweihnachtsgeschichte

Mein etwa drei Jahre älterer Onkel Emil wurde von Mama und Papa ins Weihnachtszimmer geführt, und da leuchtete der Weihnachtsbaum im prächtigen Schein seiner prächtigen Kerzen, und hinter dem Weihnachtsbaum, tatsächlich, saß das Christkind, höchstpersönlich und in einem weißen Nachthemd.

  • Geschrieben am

Diese Wahrheiten

Im Entwurf der amerikanische Verfassung schreibt Thomas Jefferson  1776: „Wir erachten diese Wahrheiten als heilig & unbestreitbar, dass alle Menschen gleich und unabhängig geschaffen sind, dass sie, weil sie gleich beschaffen sind, natürliche und unveräußerliche Rechte besitzen, zu denen die Erhaltung des Lebens & Freiheit & das Streben nach Glück gehören; dass zur Sicherung dieser Ziele Regierungen unter den Menschen eingerichtet werden, die ihre rechtmäßige Macht aus der Zustimmung der Regierten herleiten.“

  • Geschrieben am

Feinschreiber, nasser Hund und Großköche

Ahnung von Jasmintee, Duftreis, Nori-Algen. Dieser Riesling zeigt sich von der feinen Seite, er steckt voller verschleierter Anspielungen, 3D-Animation im Schieferbreitwandformat. Erotik pur. Balsamische Note, speckige Frucht, salzige Gischt, im Finale sehr differenziert und enorm lang.

  • Geschrieben am

Parteitag

Jetzt kritisieren die Rechtsradikalen die rechten Rechtsradikalen für ihre Mitwirkung bei den Querdenkern. Das kann doch nur bedeuten, dass für die Rechtsradikalen die Impfneurotiker noch rechter als die rechten Rechtsradikalen sind. Verbaler Kannibalismus in Kalkar*.

  • Geschrieben am

Volkstrauertag: Die Vergessenen

5.700.000 sowjetische Soldaten kamen in deutsche Gefangenschaft. Mehr als die Hälfte von ihnen wurden umgebracht, starben an Misshandlung, Entkräftung, mörderischen Arbeitsbedingungen, verhungerten. Nach den europäischen Juden sind sie die zweitgrößte Opfergruppe und sind fast vergessen.
Das Massensterben gehört zu den großen Verbrechen der Wehrmacht: Russen, Usbeken, Kalmüken, Ukrainer, Kirgisen, Georgier, Kasachen, Turkmenen kamen ums Leben. 

  • Geschrieben am

Bitte keine …

Trump-Witze mehr, keine Trump-Karikaturen, keine Trump-Zitate, keine Sprüche („You are fired!“). Ignoriert Trump.
Wer aber glaubt, es sei vorbei, der lese die amerikanische Historikerin Jill Lepore.